Prägung

Veröffentlicht am

Ein paar Bilder – was meine Welpen geboten bekommen – außerhalb der geistlichen Förderung.

   
Gitterrost gehören vom ersten Gartenbesuch der Welpen dazu. Durch bewegliche Hindernisse zu laufen muss geübt sein. 
Der ein oder andere benötigt etwas mehr Zeit. wer kommt mit?
   

Kellergitter ist für uns doch kein Problem

 

wir bringen alle Bälle in unserer Höhle ich komme
Bällebad gehört mit zum Highlight  immer diese Hindernisse
von der Mama sich trocken putzen lassen  einfach die Abendsonne genießen
erste Begegnung mit einem Wackelbrett mit der Tante um die Wette laufen
   
Wasserspritzer sollte man mit Vorsicht genießen aller Anfang ist schwer aber der Wille ist groß
auch der Regenschirm wird interessant  auch Welpe muss nicht nur erkunden 
bis wir mutig genug sind der Prinz von Braunshardt
Wasser Berührungen 
   
dieser Riesenteddy ist sowas von bequem und weich auf & zuklappen eines Regenschirms kann eine große Herausforderung sein
huch, was kommt denn daraus was sind das nur für Löcher?
an der von Tante Mali spazieren gehen ich schaff das
einfach Chillen  umso höher umso schöner
ich bin die hübscheste  das erste Fußbad
schaut euch den Junge an, wie innig er mit sein Mädel kuschelt der Tante etwas flüstern 
tolle Aussicht  
ohne Hängematten geht es kaum mit der Mama knuddeln
es gibt einfach immer was zutun  die Bänder sind manchmal interessanter, als die Dosen
erst ein Krater buddeln dann sich reinlegen und abkühlen ein Blick des Erwischens wobei auch immer
der Kampf um die Milchbar  irgendwann sucht sich jeder seinen Platz
mutig mutig von alleine über die Wippe von Anfang an lernen – sich im Sand zulösen 
  Kinder und Welpen ist doch das schönste auf der Welt
Stoffboxen gehören in allen Größen dazu. Die werden unheimlich gerne zum ruhen angenommen ich glaube sie sucht ihren Ball
erste Berührung mit einer Rampe mit Nachbarskinder knuddeln ist einfach toll
  auf den Besucherbauch lässt es sich aushalten
ein Nickerchen in der Spiel Box ist nicht immer bequem manchmal muss auch ein Welpe nachdenken ob er mutig genug ist
die Spielbar für Körper und Köpfchen wird immer gerne angenommen oder sich einfach mal eine Geschichte erzählen lassen

ein weiterer lochriger Untergrund

Wasser im Sommer & in allen Varianten ist fast ein muss
Viel Flatter  – Rappel – Klapper & Rassel vorsichtig und besonnen das erste Mal eine Rampe runtergehen
Hängebrücke und Hängematte ist schon eine Herausforderung erst studieren wie man an der fetten Belohnung drankommt
alles an Mut sammeln  hoch und eine fette Belohnung abholen
und wenn wir nur am Holz nagen in Hängematten toben ist absolut für die Motorik fördernd
Knuddeln mit unsere Tierarzthelferin  oder mit der Mama in der Sonne relaxen